Skip to content
Conrad Amber
Naturfreund, Baumforscher, Fotograf und Visionär

Conrad Amber, ein österreichischer Naturfreund, Baumforscher, Fotograf und Visionär
nennt sich selbst „die Stimme der Bäume“. Weil jene zumindest keine hörbare Stimme
haben, wohl aber eine brauchen. Er ist viel in Europa unterwegs, besucht Städte, Dörfer, Kulturregionen und Wälder. Ist ein Forschergeist und dokumentiert, nimmt auf und
untersucht, erkundigt sich nach naturnahen Lösungen, nach Vorbildern, die es zu verbreiten
gibt. Amber weiß sehr viel vom Lebewesen Baum, seine Komplexität und sein Nutzen für
uns Menschen. In seinem gleichnamigen Buch „Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt“
zeigt er uns auf, wie wir uns der Natur annähern können, welche Wirkung das hat.
Amber ist ein engagierter Naturfreund, in vielen Sozialen Medien präsent, hält zahlreiche
Vorträge im ganzen deutschen Sprachraum und ist ein vehementer Verfechter und Visionär
für ein Leben mit und in der Natur. Der Autor lebt und arbeitet in Dornbirn, Vorarlberg. Dort führte er zwei selbst aufgebaute Unternehmen, bevor er sie etwa vor 10 Jahren übergebte, um sich fortan intensiv seiner Leidenschaft zu widmen. Der Natur. Amber ist Vater von 3 Töchtern und ist 63 Jahre alt. Er wird – so sagt er – nie in Pension gehen denn er werde
109 Jahre alt und fängt erst so richtig an, aufzudrehen. Er hat noch viel vor…

Conrad Amber
Naturfreund, Baumforscher, Fotograf und Visionär

Bekannt an diesen Kongressen:

Conrad Amber, ein österreichischer Naturfreund, Baumforscher, Fotograf und Visionär
nennt sich selbst „die Stimme der Bäume“. Weil jene zumindest keine hörbare Stimme
haben, wohl aber eine brauchen. Er ist viel in Europa unterwegs, besucht Städte, Dörfer, Kulturregionen und Wälder. Ist ein Forschergeist und dokumentiert, nimmt auf und
untersucht, erkundigt sich nach naturnahen Lösungen, nach Vorbildern, die es zu verbreiten
gibt. Amber weiß sehr viel vom Lebewesen Baum, seine Komplexität und sein Nutzen für
uns Menschen. In seinem gleichnamigen Buch „Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt“
zeigt er uns auf, wie wir uns der Natur annähern können, welche Wirkung das hat.
Amber ist ein engagierter Naturfreund, in vielen Sozialen Medien präsent, hält zahlreiche
Vorträge im ganzen deutschen Sprachraum und ist ein vehementer Verfechter und Visionär
für ein Leben mit und in der Natur. Der Autor lebt und arbeitet in Dornbirn, Vorarlberg. Dort führte er zwei selbst aufgebaute Unternehmen, bevor er sie etwa vor 10 Jahren übergebte, um sich fortan intensiv seiner Leidenschaft zu widmen. Der Natur. Amber ist Vater von 3 Töchtern und ist 63 Jahre alt. Er wird – so sagt er – nie in Pension gehen denn er werde
109 Jahre alt und fängt erst so richtig an, aufzudrehen. Er hat noch viel vor…

Erstelle deinen Kongress mit ClickSummits

Bewerbe dich für eine Kongressbegleitung