Skip to content
Ines Koban
Brückenbauerin, Schmerzbefreierin

Ines Koban ist die Veranstalterin der großen Aufwach-Kongresse.
Wie kommt sie auf dieses Thema? Sie selbst habt einen extrem schweren Schicksalsschlag erleiden müssen und war bestrebt wieder in ihre eigene Kraft zu kommen, dafür hat sie unterschiedlichste Wege eingeschlagen. Beim Gehen hat sie bemerkt, dass viele andere Menschen ebenfalls nicht in ihrer Kraft sind, obwohl auf den ersten Blick alles in Ordnung schien und so war die Idee zum Aufwach-Kongress geboren.
Seit dem 1. Kongress hat sie gemerkt, was es ihr für eine große Freude bereitet zwischenmenschliche Brücken zu bauen und sie freut sich total mit ganz vielen Menschen gemeinsam auf der Erfolgswelle zu surfen.

Auf Grund ihrer persönlichen Erfahrungen, welche oft sehr herausfordernd waren, ist sie heute in der Lage ihren Mitmenschen zu zeigen, dass es sich immer wieder lohnt aufzustehen und weiterzugehen, sich seinen Leben zu stellen und sich führen zu lassen. Wie heißt es so schön im Volksmund?: “Krone richten und weitergehen.“ Nach jedem Tief kommt ein Hoch. Dies ist eine Weisheit, die auch DU kennst. Sobald wir lernen in uns zu ruhen, zu reflektieren, auf unser Inneres zu hören wird unser Weg leicht und fröhlich.
Bob Proctor sagte u. a. einmal: “Millionär ist nicht der, der eine auf dem Konto hat, sondern der, der weiß, wie man sie anzieht.“
Dies trifft nicht nur auf Geld zu sondern auf alle Lebensbereiche. Die Zeitqualität ist sehr besonders und hilft uns voranzukommen.

Ines Koban
Brückenbauerin, Schmerzbefreierin

Bekannt an diesen Kongressen:

Ines Koban ist die Veranstalterin der großen Aufwach-Kongresse.
Wie kommt sie auf dieses Thema? Sie selbst habt einen extrem schweren Schicksalsschlag erleiden müssen und war bestrebt wieder in ihre eigene Kraft zu kommen, dafür hat sie unterschiedlichste Wege eingeschlagen. Beim Gehen hat sie bemerkt, dass viele andere Menschen ebenfalls nicht in ihrer Kraft sind, obwohl auf den ersten Blick alles in Ordnung schien und so war die Idee zum Aufwach-Kongress geboren.
Seit dem 1. Kongress hat sie gemerkt, was es ihr für eine große Freude bereitet zwischenmenschliche Brücken zu bauen und sie freut sich total mit ganz vielen Menschen gemeinsam auf der Erfolgswelle zu surfen.

Auf Grund ihrer persönlichen Erfahrungen, welche oft sehr herausfordernd waren, ist sie heute in der Lage ihren Mitmenschen zu zeigen, dass es sich immer wieder lohnt aufzustehen und weiterzugehen, sich seinen Leben zu stellen und sich führen zu lassen. Wie heißt es so schön im Volksmund?: “Krone richten und weitergehen.“ Nach jedem Tief kommt ein Hoch. Dies ist eine Weisheit, die auch DU kennst. Sobald wir lernen in uns zu ruhen, zu reflektieren, auf unser Inneres zu hören wird unser Weg leicht und fröhlich.
Bob Proctor sagte u. a. einmal: “Millionär ist nicht der, der eine auf dem Konto hat, sondern der, der weiß, wie man sie anzieht.“
Dies trifft nicht nur auf Geld zu sondern auf alle Lebensbereiche. Die Zeitqualität ist sehr besonders und hilft uns voranzukommen.

Erstelle deinen Kongress mit ClickSummits

Bewerbe dich für eine Kongressbegleitung