Skip to content
Mona Lang
Spirituelle Begleiterin und Mentorin

Vor ca. sieben Jahren hat sich Mona Lange sehr unerwartet ein Zugang zum Göttlichen Bewusstsein eröffnet. Dem folgte eine intensive Zeit der Selbsterforschung, Schattenarbeit und Traumaheilung.
Ein besonderes Anliegen ist ihr heute das evolutionäre Potenzial einer verwirklichten göttlichen Spiritualität ins Leben zu bringen. Dazu engagiert sie sich im Bereich Vernetzung, Austausch und Förderung von spirituellen Projekten und ist spirituelle Begleiterin und Mentorin.
In der Verwirklichung des Göttlichen besteht für sie kein Bezug zu einer bestimmten Religion. Es geht ihr um die Ganzheit des Lebens, die Verbindung zur Quelle und der göttlichen LIEBE, ein höheres göttliches Bewusstsein, das Göttlich-Weibliche sowie das Göttlich-Männliche in deren ursprünglicher Kraft, kosmische Eingebundenheit, Weisheit, Lebensintelligenz, Wahrheit, die Aufhebung der Trennung von Geist und Materie, Heilung und ein achtsames und fühlendes Miteinander innerhalb der Schöpfung.

In großer Klarheit sieht sie einen evolutionären Sprung ins göttliche Bewusstsein, der sich vollziehen will, von der göttlichen LIEBE und Intelligenz initiiert und getragen. Die Zeitqualität ruft mit unübersehbarer Intensität danach – mehr denn je.

Mona Lang
Spirituelle Begleiterin und Mentorin

Bekannt an diesen Kongressen:

Vor ca. sieben Jahren hat sich Mona Lange sehr unerwartet ein Zugang zum Göttlichen Bewusstsein eröffnet. Dem folgte eine intensive Zeit der Selbsterforschung, Schattenarbeit und Traumaheilung.
Ein besonderes Anliegen ist ihr heute das evolutionäre Potenzial einer verwirklichten göttlichen Spiritualität ins Leben zu bringen. Dazu engagiert sie sich im Bereich Vernetzung, Austausch und Förderung von spirituellen Projekten und ist spirituelle Begleiterin und Mentorin.
In der Verwirklichung des Göttlichen besteht für sie kein Bezug zu einer bestimmten Religion. Es geht ihr um die Ganzheit des Lebens, die Verbindung zur Quelle und der göttlichen LIEBE, ein höheres göttliches Bewusstsein, das Göttlich-Weibliche sowie das Göttlich-Männliche in deren ursprünglicher Kraft, kosmische Eingebundenheit, Weisheit, Lebensintelligenz, Wahrheit, die Aufhebung der Trennung von Geist und Materie, Heilung und ein achtsames und fühlendes Miteinander innerhalb der Schöpfung.

In großer Klarheit sieht sie einen evolutionären Sprung ins göttliche Bewusstsein, der sich vollziehen will, von der göttlichen LIEBE und Intelligenz initiiert und getragen. Die Zeitqualität ruft mit unübersehbarer Intensität danach – mehr denn je.

Erstelle deinen Kongress mit ClickSummits

Bewerbe dich für eine Kongressbegleitung