Skip to content
Yashodhara van Vilsteren
Awakeing Women Teacher

WAS IST EIN FRAUENTEMPEL?
Im Frauenkreis schaffen wir bewusst eine neue Frauenkultur, in der wir einander feiern, stärken, nähren und uns in all unseren Aspekten willkommen heißen. Wir nennen es Frauentempel, weil wir zusammen einen heiligen Raum schaffen. Jede Frau ehrt und wertschätzt ihren Körper als ihren ureigensten Tempel, in dem alles willkommen und gelebt werden darf.
Praktische Übungen der Frauentempel sind Tanz, Meditation, respektvolle Berührung, Bewegung und Wertschätzung der Schönheit und Einzigartigkeit jeder Frau.
Der Frauentempel basiert darauf, dass wir im Körper präsent sind. Viele Übungen beeinflussen sich wechselseitig und beinhalten Bewegung sowie respektvolle Berührung. Die weibliche Berührung hat eine einladende Qualität, die uns weich macht, uns öffnet und eine tiefere Präsenz in unseren Körper einlädt. Alle tauben und kalten Orte, die unerfüllten Ecken unseres Körpers können wir mit sanftem Bewusstsein begegnen, während wir noch mehr die Fähigkeit kultivieren, Gefühle, wie Energie, durch unseren Körper fließen zu lassen. Dieser Teil der Übungspraxis ist am beliebtesten bei den meisten Frauen.
Wie wäre es, Dich in Deinem Wesen gesehen, umarmt und geliebt zu wissen? Ungehindert zu strahlen als die, die Du wirklich bist … Willkommen im Kreis von Frauen!

Der Fauentempel wurde 2005 von Chameli Ardagh und Helena Montelius in Nevada City, Kalifornien, gegründet, als sie sich zusammenschlossen, um eine neue Form des Frauenkreises zu erforschen, der weniger auf dem Persönlichen sondern mehr auf der Essenz des göttlich Weiblichen beruhte. Die Nevada City Frauentempelgruppe in Kalifornien ist immer noch aktiv.

ONLINE PAAR TEMPEL
Unsere Beziehung kann eine Herausforderung und eine Chance sein. Gerne möchten wir euch und eure Beziehung unterstützen mit Tempelabende für Paare online.
KOMM DIR SELBST UND DEINEM PARTNER NÄHER …
Bei dir ankommen, deinen Körper bewohnen, dich mit deinem Herz, deinem Wesen, mit der Erde und dem Himmel verbinden. In einer geschützten und entspannten Atmosphäre deinem Partner – vom Herz zu Herz und von Seele zu Seele – begegnen mit Meditation, Bewegung, Tanz, Austausch, Wertschätzung und Berührung.

“Die Verehrung besteht in der Erkenntnis, dass das Herz das höchste Bewusstsein ist, frei von dualisierendem Denken in der vollkommenen Hingabe lösen sich Shiva und Shakti im Selbst auf.“ Vijnanabhairava
Diese Tempelabende sind inspiriert vom Awakening Women, Osho, Deeper Love, Tibetan Pulsing und meine Lebenserfahrung.

 Ich lade Dich ein, lass uns die Veränderung sein, die diese Welt braucht.“

~ Yashodhara van Vilsteren

 

Yashodhara ist Niederländerin und war schon als junge Frau daran interessiert ein bewusstes, liebevolles Leben zu führen. Sie hat das Glück gehabt in ihrem Leben vieler weiser Lehrer/innen kennen zu lernen und mit ihnen praktizieren zu dürfen. 9 Jahre lebte und meditierte sie in der Osho Kommune International, in Indien und lernte dort Tibetan Pulsing Yoga. Durch ihren Beruf als Krankenschwester hat sie sehr viel erfahren und gelernt.

Die Liebe hat Yashodhara nach München gebracht und dort hat sie auch Chameli, Gründerin des Awakening Women Institute (AWI) kennen und lieben gelernt. In Chameli erkannte sie eine Frau, die weibliche Spiritualität erforscht und auch verkörpert. Seit dem hat sie an allen ihren Trainings/Seminaren teilgenommen und assistiert. Seit mehr als 15 Jahren leitet Yashodhara selbst Tempelabende/-tage und –Wochenenden. Inzwischen ist Yashodhara ein Awakening Women Teacher und unterrichtet das Frauentempelgruppentraining, leitet das AWI- 9 Monatsprogramm, Retreats und die AWI-Masterclass für Tempelleiterinnen.

Da Frauen wünschten, ihre Männer in diesem heiligen Raum von Tempel zu begegnen, leitet sie seit 2013 auch Tempel für Paare. Es ist ihr ein großes Anliegen, friedvolle, authentische, freudevolle und liebevolle Beziehungen zu führen und zusammen neue Wege zu entdecken, wie dies möglich ist.

 

Bekannt an diesen Kongressen:

Yashodhara van Vilsteren
Awakeing Women Teacher

Bekannt an diesen Kongressen:

WAS IST EIN FRAUENTEMPEL?
Im Frauenkreis schaffen wir bewusst eine neue Frauenkultur, in der wir einander feiern, stärken, nähren und uns in all unseren Aspekten willkommen heißen. Wir nennen es Frauentempel, weil wir zusammen einen heiligen Raum schaffen. Jede Frau ehrt und wertschätzt ihren Körper als ihren ureigensten Tempel, in dem alles willkommen und gelebt werden darf.
Praktische Übungen der Frauentempel sind Tanz, Meditation, respektvolle Berührung, Bewegung und Wertschätzung der Schönheit und Einzigartigkeit jeder Frau.
Der Frauentempel basiert darauf, dass wir im Körper präsent sind. Viele Übungen beeinflussen sich wechselseitig und beinhalten Bewegung sowie respektvolle Berührung. Die weibliche Berührung hat eine einladende Qualität, die uns weich macht, uns öffnet und eine tiefere Präsenz in unseren Körper einlädt. Alle tauben und kalten Orte, die unerfüllten Ecken unseres Körpers können wir mit sanftem Bewusstsein begegnen, während wir noch mehr die Fähigkeit kultivieren, Gefühle, wie Energie, durch unseren Körper fließen zu lassen. Dieser Teil der Übungspraxis ist am beliebtesten bei den meisten Frauen.
Wie wäre es, Dich in Deinem Wesen gesehen, umarmt und geliebt zu wissen? Ungehindert zu strahlen als die, die Du wirklich bist … Willkommen im Kreis von Frauen!

Der Fauentempel wurde 2005 von Chameli Ardagh und Helena Montelius in Nevada City, Kalifornien, gegründet, als sie sich zusammenschlossen, um eine neue Form des Frauenkreises zu erforschen, der weniger auf dem Persönlichen sondern mehr auf der Essenz des göttlich Weiblichen beruhte. Die Nevada City Frauentempelgruppe in Kalifornien ist immer noch aktiv.

ONLINE PAAR TEMPEL
Unsere Beziehung kann eine Herausforderung und eine Chance sein. Gerne möchten wir euch und eure Beziehung unterstützen mit Tempelabende für Paare online.
KOMM DIR SELBST UND DEINEM PARTNER NÄHER …
Bei dir ankommen, deinen Körper bewohnen, dich mit deinem Herz, deinem Wesen, mit der Erde und dem Himmel verbinden. In einer geschützten und entspannten Atmosphäre deinem Partner – vom Herz zu Herz und von Seele zu Seele – begegnen mit Meditation, Bewegung, Tanz, Austausch, Wertschätzung und Berührung.

“Die Verehrung besteht in der Erkenntnis, dass das Herz das höchste Bewusstsein ist, frei von dualisierendem Denken in der vollkommenen Hingabe lösen sich Shiva und Shakti im Selbst auf.“ Vijnanabhairava
Diese Tempelabende sind inspiriert vom Awakening Women, Osho, Deeper Love, Tibetan Pulsing und meine Lebenserfahrung.

 Ich lade Dich ein, lass uns die Veränderung sein, die diese Welt braucht.“

~ Yashodhara van Vilsteren

 

Yashodhara ist Niederländerin und war schon als junge Frau daran interessiert ein bewusstes, liebevolles Leben zu führen. Sie hat das Glück gehabt in ihrem Leben vieler weiser Lehrer/innen kennen zu lernen und mit ihnen praktizieren zu dürfen. 9 Jahre lebte und meditierte sie in der Osho Kommune International, in Indien und lernte dort Tibetan Pulsing Yoga. Durch ihren Beruf als Krankenschwester hat sie sehr viel erfahren und gelernt.

Die Liebe hat Yashodhara nach München gebracht und dort hat sie auch Chameli, Gründerin des Awakening Women Institute (AWI) kennen und lieben gelernt. In Chameli erkannte sie eine Frau, die weibliche Spiritualität erforscht und auch verkörpert. Seit dem hat sie an allen ihren Trainings/Seminaren teilgenommen und assistiert. Seit mehr als 15 Jahren leitet Yashodhara selbst Tempelabende/-tage und –Wochenenden. Inzwischen ist Yashodhara ein Awakening Women Teacher und unterrichtet das Frauentempelgruppentraining, leitet das AWI- 9 Monatsprogramm, Retreats und die AWI-Masterclass für Tempelleiterinnen.

Da Frauen wünschten, ihre Männer in diesem heiligen Raum von Tempel zu begegnen, leitet sie seit 2013 auch Tempel für Paare. Es ist ihr ein großes Anliegen, friedvolle, authentische, freudevolle und liebevolle Beziehungen zu führen und zusammen neue Wege zu entdecken, wie dies möglich ist.

 

Erstelle deinen Kongress mit ClickSummits

Bewerbe dich für eine Kongressbegleitung